AGB

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen
§ 1 Allgemein
Die folgenden Vertragsbedingungen gelten in ihrer zurzeit der Bestellung aktuellen Fassung. Das Warenangebot des Verkäufers richtet sich grundsätzlich nur an Endkunden.
§ 2 Vertragsschluss
Ihre Bestellung stellt ein Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrags dar. Wenn Sie bei airlinetrolleys eine Bestellung aufgeben, erhalten Sie eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung beim Verk√§ufer best√§tigt und deren Einzelheiten auff√ľhrt (Bestellbest√§tigung). Diese Bestellbest√§tigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur dar√ľber informieren, dass Ihre Bestellung beim Verk√§ufer eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn der Verk√§ufer das bestellte Produkt an Sie versendet und den Versand an Sie mit einer weiteren E-Mail (Versandbest√§tigung) best√§tigt. Der Verk√§ufer ist berechtigt, eine in Qualit√§t und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verf√ľgbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren erkl√§rt hat. Der Verk√§ufer ist nicht verpflichtet, die versprochene Leistung im Falle der Nichtverf√ľgbarkeit zu erbringen. Im Falle der Nichtverf√ľgbarkeit wird der Verk√§ufer den Kunden unverz√ľglich hiervon in Kenntnis setzen und bereits erhaltene Zahlungen unverz√ľglich zur√ľckerstatten.
§ 3 Produktauswahl und Korrekturmöglichkeit vor Ende des Bestellablaufs
Der Kunde hat die M√∂glichkeit, auf der Website www.airlinetrolleys.de Produkte auszuw√§hlen und zu bestellen. Hinsichtlich jedes Produkts erh√§lt der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der entsprechenden Produktunterseite. Der Kunde kann die von ihm gew√ľnschten Produkte anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erh√§lt zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer. Vor Versendung der Bestellung hat der Kunde die M√∂glichkeit, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu pr√ľfen und gegebenenfalls zu korrigieren.
¬ß 4 Durchf√ľhrung des Vertrags & Bearbeitung der Bestellung
Der Vertragstext einschließlich dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird Ihnen spätestens per E-Mail mit der Versandbestätigung zugesandt und kann von Ihnen ausgedruckt werden. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind zudem jederzeit auf der Internetseite www.airlinetrolleys.de abrufbar und können ebenfalls von Ihnen gespeichert und ausgedruckt werden.
ZahlungsmöglichkeitenSie können per Vorkasse bezahlen. Sollten Sie die Ware per Vorkasse zahlen, werden Sie nach Erhalt Ihrer Bestellung eine E-Mail mit den Bankdaten des Verkäufers erhalten.
Kostentragung der R√ľcksendung im Falle der Geltendmachung des Widerrufsrechts durch einen VerbraucherUnsere Widerrufsbelehrung finden Sie hier.
Soweit Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, haben Sie die regelm√§√üigen Kosten der R√ľcksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zur√ľckzusendenden Sache einen Betrag von Euro 40,00 nicht √ľbersteigt oder wenn Sie bei einem h√∂heren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die R√ľcksendung f√ľr Sie kostenfrei.
Lieferung und VersandEine Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands. Soweit die bestellten Produkte verf√ľgbar sind, wird der Verk√§ufer diese schnellst m√∂glich, sp√§testens innerhalb von 3 ‚Äď 4 Werktagen nach Eingang der Zahlung versenden. Ist der Kunde nicht Verbraucher, erfolgt der Versand auf Gefahr des Kunden.
§ 5 Preise
Es gelten die Listenpreise zum Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden. Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz des Verk√§ufers inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten f√ľr Verpackung und Versand, die separat ausgewiesen werden.
§ 6 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum des Verkäufers.
¬ß 7 Gew√§hrleistung f√ľr Verbraucher
Die Gew√§hrleistungsfrist f√ľr Gebrauchtware betr√§gt 12 Monate ab Lieferung der Ware; die Gew√§hrleistungsfrist f√ľr Neuware betr√§gt 24 Monate ab Lieferung der Ware. Mit Dellen, Macken und Kratzern in der Oberfl√§che und den Alu-Sto√üleisten muss gerechnet werden und berechtigt nicht zum R√ľcktritt des Kaufes. Zudem ist beispielsweise die Art des T√ľr-Verschlusses und der Radsperren usw. von Trolley zu Trolley verschieden und muss nicht mit der Abbildung des Trolleys im Shop √ľbereinstimmen.
¬ß 8 Gew√§hrleistung f√ľr Endkunden, die keine Verbraucher im Sinne von ¬ß 13 BGB sind
Die Gew√§hrleistung f√ľr Gebrauchtware wird ausgeschlossen; die Gew√§hrleistungsfrist f√ľr Neuware betr√§gt 12 Monate ab Lieferung der Ware.
§. 9 Datenschutzklausel
Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.
§ 10 Gerichtsstand und Anwendbares Recht
Das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG) ist im Hinblick auf s√§mtliche Rechtsbeziehungen aus dem jeweiligen Vertragsverh√§ltnis anwendbar. Sofern der Endkunde Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs, juristische Person des √Ėffentlichen Rechts oder √Ėffentlich-rechtlichen Sonderverm√∂gens ist, wird f√ľr s√§mtliche Streitigkeiten, die im Rahmen der Abwicklung dieses Vertragsverh√§ltnisses entstehen, Hamburg als ausschlie√ülicher Gerichtsstand vereinbart.